Über uns

Eingriffelige Weißdorn, Hagedorn (Crataegus monogyna)
Kulturlandschaft Nuhnewiesen
Schlehe, Schwarzdorn (Prunus spinosa)

Der Verein „Kräuterpädagogik in Westfalen e.V.", mit Sitz in Hallenberg im südöstlichen Sauerland, besteht seit 2004. Er wurde von staatlich zertifizierten Kräuterpädagogen gegründet.

Zweck und Ziele

Der Verein versteht sich als Zusammenschluss von Kräuterpädagogen und Kräuterinteressierten. Er setzt sich für die Weitergabe überlieferter und moderner Erkenntnisse in Biologie und Phytotherapie als Lebensgrundlage für den Menschen ein. Er unterstützt die Pflege regionaltypischer Sitten und Bräuche im Umgang mit Kräutern.

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Ziele: das Verständnis für biologische und ökologische Zusammenhänge zu fördern und unsere Kulturlandschaft schätzen zu lernen. Die Kräuterpädagogik dient mit ihrem Angebot an Exkursionen, Kräuterwanderungen, Seminaren, Vorträgen und Schulungen der Umweltbildung und dem elementaren Naturschutz.

Vorstand (seit 18. Nov. 2017)

    Vorsitzende: Annerose Schmid
    (schmid.annerose@web.de; 0151-525 545 74)

    1. Stellvertr.: Jutta Berkenkopf
    (jutta.berkenkopf@gmx.de; 02984-1642)
  
    2. Stellvertr.: Dr. Sigrun Machemer-Röhnisch
    (machemerhs@web.de; 02984-2851)

     Schriftführerin: Ingrid Helduser
     (i.helduser@googlemail.com; 02984-1668)

     Kassenwartin: Birgitta Schlinkert
     (Birgitta_schlinkert@gmx.de; 06451-22565)